ChrisPC Win Experience Index Windows Experience Index (WEI) Für Windows 8.1

  • Vovan Hacker
  • 0
  • 4908
  • 1498

Der Windows Experience Index (WEI), der mit Windows Vista eingeführt wurde und sowohl in Windows 7 als auch in Windows 8 vorhanden ist, bewertet die Leistung von CPU, RAM, Festplattenlaufwerk und Grafikkarte und gibt eine Bewertung zwischen 1,0 und 9,9 an.

PC-Benutzer, die ein Upgrade von Vista, Windows 7 oder Windows 8 auf Windows 8.1 durchgeführt haben, werden sofort feststellen, dass das integrierte Benchmark-System von Windows nicht vorhanden ist. Obwohl Microsoft die Funktion nicht vollständig aus der neuesten Version des Windows-Betriebssystems entfernt hat, ist die GUI-Version des WEI nicht verfügbar. Mit anderen Worten, die WEI wird nicht im Fenster Systemeigenschaften angezeigt.

Vor einigen Monaten haben wir erläutert, wie der WEI-Wert (Windows Experience Index) in Windows 8.1 angezeigt wird, indem die Datei Formal.Assessment (Initial) .WinSAT im Ordner Windows \ Performance \ WinSAT \ DataStore geöffnet wird. Für diese Methode müssen Sie sie jedoch manuell öffnen die Formal.Assessment-Datei jedes Mal, um die Partitur anzuzeigen.

PC-Benutzer, denen dieses Benchmark-System in Windows 8.1 fehlt und die GUI-Version von Windows Experience Index erhalten möchten, werden erfreut sein zu hören, dass jetzt ein neues Programm eines Drittanbieters verfügbar ist, um die GUI-Version von Windows Experience Index in Windows 8.1 zu aktivieren.

ChrisPC Win Experience Index ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie den Windows Experience Index in Windows 8.1 wiederherstellen können. Wie Sie im folgenden Bild sehen können, wird der WEI-Score für Prozessor, Speicher (RAM), Grafiken, Spielgrafiken und primäre Festplatte angezeigt. Für diejenigen, die sich fragen, scannt dieses Tool die WinSAT-Datei für die formale Bewertung (anfänglich), um den WEI-Score für die Komponenten Ihres PCs anzuzeigen. Mit anderen Worten, dieses Tool scannt nicht die Hardware Ihres PCs, um eine Punktzahl zu erhalten, sondern scannt einfach die ursprüngliche WEI-Datei im DataStore-Ordner.

Eine Option zum erneuten Ausführen der Bewertung ist auch nach dem Aktualisieren der Hardware oder der Treiber verfügbar.

Der einzige Nachteil (nicht gerade ein Nachteil) dieses Programms ist, dass es nicht portabel ist, was bedeutet, dass Sie das Programm installieren müssen, um die Partitur anzuzeigen. Beachten Sie, dass den Systemeigenschaften kein WEI hinzugefügt wird und Sie den ChrisPC Win Experience Index starten müssen, um die Punktzahl anzuzeigen.

ChrisPC Win Experience Index ist vollständig kompatibel mit 32-Bit- und 64-Bit-Windows 8.1-Systemen. Sie können den Experience Index Editor verwenden, um

Das Erstellen eines Windows 8.1-Sicherungsimages und das Wiederherstellen der Image-Sicherungshandbücher könnten Sie ebenfalls interessieren.

Laden Sie den ChrisPC Win Experience Index herunter

Vielen Dank Mike um uns über die Veröffentlichung dieser Software zu informieren.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die nützlichsten Rezensionen, Neuigkeiten und Anleitungen aus der Welt der Technologie. Viele Informationen, die Sie brauchen
Artikel über neue Technologien. Kurz und klar über die wichtigsten Dinge in der modernen Welt. Nützliche Anleitungen und Neuigkeiten, detaillierte Bewertungen und Erklärungen