Chrome fällt zuerst bei Pwn2Own - fällt in den ersten fünf Minuten

  • Thomas Wiggins
  • 0
  • 1311
  • 340

Innerhalb von 5 Minuten nach Beginn des Pwn2Own-Wettbewerbs wurde Googles Behauptung, Chrome sei nicht hackbar und der sicherste Browser sei zur Ruhe gelegt.

Forscher des französischen Sicherheits-Outfits VUPEN gaben an, dass sie auf Chrome abzielen, weil sie zeigen wollten, dass Chrome nicht nicht hackbar ist.

Der Chrome-Exploit wurde durch den Besuch einer Webseite mit dem Exploit-Code demonstriert. Ein Chrome öffnete das Webpagem, der Code wurde automatisch ausgeführt, und öffnete den Windows-Rechner außerhalb der Chrome-Sandbox ohne die Erlaubnis des Benutzers.

Der erste Fall war Chrome, gefolgt von Safari und dann Internet Explorer. Der Wettbewerb ist noch im Gange. Sie können den aktuellen Status jederzeit anzeigen Hier.

Der Pwn2Own-Wettbewerb unterscheidet sich von Googles eigenem Pwnium-Wettbewerb, bei dem der russische Sicherheitsforscher Sergey Glazunov 60.000 US-Dollar gewann, indem er eine Sicherheitslücke in Chrome aufdeckte.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Die Schlussfolgerung für uns ist, dass kein Browser oder Betriebssystem völlig sicher ist. Wir müssen nur das sicherste Betriebssystem, den sichersten Browser, die bestmögliche Sicherheitssoftware und viel gesunden Menschenverstand verwenden, um online sicher zu sein!




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die nützlichsten Rezensionen, Neuigkeiten und Anleitungen aus der Welt der Technologie. Viele Informationen, die Sie brauchen
Artikel über neue Technologien. Kurz und klar über die wichtigsten Dinge in der modernen Welt. Nützliche Anleitungen und Neuigkeiten, detaillierte Bewertungen und Erklärungen