Erstellen Sie mit ImDisk Toolkit eine virtuelle Festplatte (VHD)

  • Kristopher Ball
  • 0
  • 3857
  • 166

ImDisk Toolkit ist eine dieser Windows-Freeware, die jeder Computerbenutzer auf seinem System haben sollte. Die App eignet sich hervorragend, um einen Teil des Arbeitsspeichers eines Computers für die Verwendung als virtuelle Festplatte (VHD) zu reservieren. Mit diesem Tool können Sie Image-Dateien von Festplatte, CD-ROM mounten und RamDisks mit verschiedenen Parametern erstellen.

ImDisk Toolkit für Windows

VHDs haben verschiedene Verwendungszwecke und Vorteile, die sie für alltägliche Aufgaben nützlich machen. Beispielsweise können Benutzer eine virtuelle Festplatte erstellen und zum Testen von Software aus Sicherheitsgründen verwenden. Alles, was in einer VHD betrieben wird, kann niemals Dateien außerhalb der VHD beeinflussen. Darüber hinaus können Benutzer damit sogar andere Betriebssysteme installieren. Wir würden es jedoch vorziehen, wenn dies nicht von unerfahrenen Computerbenutzern durchgeführt wird.

Der große Nachteil von VHD ist, dass es keine Benutzeroberfläche hat, sodass Benutzer, die nicht fortgeschritten genug sind, Schwierigkeiten haben, es zu bedienen. Hier kommt ImDisk Toolkit ins Spiel, da es eine grafische Benutzeroberfläche bietet, die selbst Anfänger verstehen und verwalten können.

Eine Person benötigt keine fortgeschrittenen Fähigkeiten mehr, um das zu nutzen, was VHD zu bieten hat.

Eigenschaften:

  1. NRG, Bin, ISO
  2. VMDK, VDI, VHD
  3. DMG
  4. Unterstützung für Rohformate.

Verwenden der App:

ImDisk wird mit einem virtuellen Festplattentreiber geliefert, sodass Sie ihn nicht separat von der App selbst installieren müssen.

Beim Start der App wurde ein einfach zu verstehendes Fenster bereitgestellt, in dem wir nur wenige Optionen für die Arbeit finden. Wir hätten es vorgezogen, mehr Dinge zum Spielen zu haben, aber es besteht die Möglichkeit, dass die App für fortgeschrittene Benutzer besser geeignet ist als für alle anderen.

Mit der App konnten wir virtuelle Festplatten verwenden, um verschiedene Bildformate wie die oben aufgeführten einzuschließen.

Wir haben die App verwendet, um die Bilddatei zu durchsuchen und auszuwählen, die wir verwenden möchten. Wir wurden gebeten, entweder die Halterung des Laufwerksbuchstabens auszuwählen. Anschließend wählen wir den Gerätetyp aus und geben die Anzahl der Partitionen an, die erstellt werden sollen. Die Option war auch vorhanden, um das Image als Wechseldatenträger oder als schreibgeschützt bereitzustellen.

Fazit:

Die Lernkurve hier kann ein großes Problem für Benutzer sein, die ImDisk ausprobieren möchten. Die Benutzeroberfläche macht jedoch alles viel einfacher. Beachten Sie, dass für einige Funktionen in der App .NET Framework installiert sein muss. Ist dies nicht der Fall, werden Benutzer aufgefordert, es herunterzuladen.

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Laden Sie das ImDisk Toolkit richtig herunter Hier kostenlos.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die nützlichsten Rezensionen, Neuigkeiten und Anleitungen aus der Welt der Technologie. Viele Informationen, die Sie brauchen
Artikel über neue Technologien. Kurz und klar über die wichtigsten Dinge in der modernen Welt. Nützliche Anleitungen und Neuigkeiten, detaillierte Bewertungen und Erklärungen