Erstellen Sie ein USB-Flash-Laufwerk-Image-Backup mit dem USB-Image-Tool

  • Ronald Sparks
  • 0
  • 1658
  • 276

Wir haben mehrere kostenlose Dienstprogramme gesehen, die eine hervorragende Image-Backup-Funktion bieten. Wenn Sie unter Windows 7 arbeiten, müssen Sie nicht nach kostenlosen oder kostenpflichtigen Image-Backup-Tools suchen, da es über ein anständiges integriertes System-Image-Backup-Tool verfügt.

Wollten Sie schon immer ein Image-Backup Ihres USB-Sticks erstellen? Vielleicht möchten Sie wissen, warum jemand eine Image-Sicherung eines USB-Laufwerks erstellen möchte. Wenn Sie Windows lieber von einem USB-Laufwerk installieren und immer die 100% funktionierende Eingabeaufforderungsmethode verwenden, möchten Sie möglicherweise eine Sicherungskopie Ihres bootfähigen Windows USB erstellen, um das Durchlaufen der Eingabeaufforderung zu vermeiden und Zeit zu sparen, indem Sie die Image-Sicherung schnell auf Ihrem wiederherstellen USB Laufwerk.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie ein Image-Backup Ihres USB erstellen, müssen Sie als Nächstes das Tool zum Sichern von USB-Laufwerken verwenden? USB Image Tool ist ein einfaches, aber leistungsstarkes Dienstprogramm, mit dem Sie eine vollständige Image-Sicherung Ihres USB-Sticks erstellen und die Image-Sicherung bei Bedarf wiederherstellen können.

Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und benutzerfreundlich. Schließen Sie Ihren USB-Anschluss an und starten Sie das eigenständige Programm, um detaillierte Informationen zu Ihrem USB-Laufwerk anzuzeigen. Um eine Imagesicherung zu erstellen, wählen Sie einfach Ihr USB-Laufwerk im linken Bereich aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Sichern. Verwenden Sie zum Wiederherstellen einfach die Schaltfläche Wiederherstellen und navigieren Sie zum Bild.

Ein weiteres interessantes und nützliches Feature sind die Favoriten. Auf der Registerkarte Favoriten können Sie alle Bilder hinzufügen, die Sie von einem oder mehreren USB-Laufwerken aufgenommen haben, sodass Sie alle Bilder an einem Ort finden können. Es gibt auch Optionen zum Ignorieren von Größenprüfungen für Zip-Images (Geräte mit mehr als 4 GB können in einer komprimierten Image-Datei gespeichert und aus dieser wiederhergestellt werden) und zum Erstellen von MD5-Prüfsummen während der Sicherung.

Das Einhängen einer ISO-Image-Datei in Windows 7 und das Erstellen eines benutzerdefinierten Windows 8-PC-Image aktualisieren könnte Sie ebenfalls interessieren.

Laden Sie das USB Image Tool herunter

Vielen Dank an estra von TWCF für diese Info.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die nützlichsten Rezensionen, Neuigkeiten und Anleitungen aus der Welt der Technologie. Viele Informationen, die Sie brauchen
Artikel über neue Technologien. Kurz und klar über die wichtigsten Dinge in der modernen Welt. Nützliche Anleitungen und Neuigkeiten, detaillierte Bewertungen und Erklärungen