Deaktivieren Sie Ihre Windows 7 & Vista Sidebar & Gadgets, wenn Sie dies nicht getan haben!

  • Yurich Tansorich
  • 0
  • 3342
  • 921

Benutzer von Windows 7-Desktop-Gadgets sind sich dessen vielleicht bewusst, aber da ich unter Windows 7 keine Gadgets verwendet habe, war es für mich neu, als ich heute auf diese Neuigkeiten stieß. Aber weil es eine wichtige Entwicklung ist, habe ich beschlossen, darüber zu posten, wenn auch zu spät.

Warum wurden Gadgets in Windows 7 eingestellt??

Gadgets sind auf der Microsoft-Website nicht mehr verfügbar, da die Windows Sidebar-Plattform in Windows 7 und Windows Vista schwerwiegende Sicherheitslücken aufweist. Gadgets können ausgenutzt werden, um Ihren Computer zu beschädigen, auf die Dateien Ihres Computers zuzugreifen, Ihnen anstößige Inhalte anzuzeigen oder deren Verhalten jederzeit zu ändern. Ein Angreifer kann sogar ein Gadget verwenden, um die vollständige Kontrolle über Ihren PC zu übernehmen.

Vor einigen Monaten hat Microsoft beschlossen, alle von ihm gehosteten Gadgets in seiner Windows-Personalisierungsgalerie zu entfernen. In der Windows-Personalisierungsgalerie werden Themen, Hintergrundbilder und Gadgets für Windows gehostet. Der in der Gadgets-Galerie erwähnte Grund war:

Da wir uns auf die aufregenden Möglichkeiten der neuesten Windows-Version konzentrieren möchten, wird auf der Windows-Website die Gadget-Galerie nicht mehr gehostet.

Der eigentliche Grund war anders. Es scheint, dass es in Gadgets Schwachstellen gab, die die Remotecodeausführung ermöglichen und Ihren Computer gefährden könnten.

Ein Angreifer, der eine Gadget-Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausgenutzt hat, kann im Kontext des aktuellen Benutzers beliebigen Code ausführen. Wenn der aktuelle Benutzer mit Administratorrechten angemeldet ist, kann ein Angreifer die vollständige Kontrolle über das betroffene System übernehmen. Ein Angreifer könnte dann Programme installieren. Daten anzeigen, ändern oder löschen; oder erstellen Sie neue Konten mit vollen Benutzerrechten. Benutzer, deren Konten so konfiguriert sind, dass sie weniger Benutzerrechte auf dem System haben, sind möglicherweise weniger betroffen als Benutzer, die mit Administratorrechten arbeiten.

In seiner Sicherheitsempfehlung 2719662 dankte Microsoft auch Mickey Shkatov und Toby Kohlenberg für die Zusammenarbeit bei diesem Problem. Die beiden Sicherheitsforscher präsentierten diese Sicherheitsanfälligkeit auf der Black Hat-Sicherheitskonferenz.

Warum jemandem eine ausführbare Datei senden, wenn Sie ihm nur ein Seitenleisten-Gadget senden können? Wir werden über die Windows-Gadget-Plattform sprechen und darüber, was für eine Unangenehmkeit damit gemacht werden kann, wie Gadgets hergestellt werden, wie sie verteilt werden und vor allem ihre Schwächen. Gadgets bestehen aus JS, CSS und HTML und sind Anwendungen, in die das Windows-Betriebssystem standardmäßig eingebettet ist. Infolgedessen gibt es eine Reihe interessanter Angriffsvektoren, die interessant zu erkunden und zu nutzen sind. Wir werden über unsere Forschungen zur Erstellung bösartiger Gadgets, zur Veruntreuung legitimer Gadgets und über die Art von Fehlern sprechen, die wir in veröffentlichten Gadgets gefunden haben.

Microsoft hat Windows 7- und Windows Vista-Benutzern empfohlen, die Seitenleisten- und Desktop-Gadgets zu deaktivieren.

Infolgedessen hat Microsoft die Funktion in neueren Windows-Versionen zugunsten von Windows Store-Apps in Windows 8 eingestellt.

Durch Deaktivieren der Windows-Seitenleiste und der Gadgets können Kunden vor Sicherheitslücken geschützt werden, die die Ausführung von beliebigem Code durch die Windows-Seitenleiste beim Ausführen unsicherer Gadgets beinhalten. Darüber hinaus können aus nicht vertrauenswürdigen Quellen installierte Gadgets Ihren Computer beschädigen und jederzeit auf die Dateien Ihres Computers zugreifen, Ihnen anstößige Inhalte anzeigen oder deren Verhalten ändern.

Um Windows Sidebar 7-Gadgets manuell zu deaktivieren, öffnen Sie Systemsteuerung> Bedienfeld> Windows-Funktionen ein- oder ausschalten. Deaktivieren Sie die Windows Gadget-Plattform und klicken Sie auf OK. Führen Sie auch "Ausführen" aus Dienstleistungen.msc, um den Service Manager zu öffnen. Suchen Sie nach Windows Sidebar Service. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften. Setzen Sie den Starttyp auf Deaktiviert. Möglicherweise müssen Sie Ihren Windows-Computer neu starten.

Um Benutzern das einfache und schnelle Deaktivieren der Seitenleiste und der Gadgets zu erleichtern, hat Microsoft ein automatisiertes Fix It veröffentlicht, das Sie von KB2719662 herunterladen können. Das Fix-It deaktiviert automatisch und schnell die Seitenleiste und die Desktop-Gadgets.

Kein Wunder, dass Microsoft Gadgets in Windows 8 gelöscht hat!

Laden Sie das PC Repair Tool herunter, um Windows-Fehler schnell automatisch zu finden und zu beheben

Haben Sie als Windows 7- oder Windows Vista-Benutzer die Seitenleiste und die Gadgets bereits deaktiviert??




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die nützlichsten Rezensionen, Neuigkeiten und Anleitungen aus der Welt der Technologie. Viele Informationen, die Sie brauchen
Artikel über neue Technologien. Kurz und klar über die wichtigsten Dinge in der modernen Welt. Nützliche Anleitungen und Neuigkeiten, detaillierte Bewertungen und Erklärungen